Wir über uns

Das DEUTSCHE INSTITUT FÜR SPORTERNÄHRUNG e.V. ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Bad Nauheim.

Dr. med. 
Johannes M. Peil 
Vorsitzender des 
DEUTSCHEN INSTITUTS FÜR SPORTERNÄHRUNG e.V. 
Facharzt für Orthopädie  
Sportmedizin  
Facharzt für Physikalische und  
Rehabilitative Medizin  
H-Arzt  
Präsident des  
Zentralverbandes ambulanter  
Therapieeinrichtungen Deutschland e.V., 
(ZAT-Deutschland e.V.)


Zur Verwirklichung der gestellten Aufgaben sind die Mitarbeiter interdisziplinär aus
den Bereichen Medizin, Sportmedizin, Orthopädie, Chirurgie, Ernährungswissenschaft,
Physiotherapie, Sportwissenschaft und Pädagogik zusammengesetzt.


Das interdisziplinäre Team des Deutschen Instituts für Sporternährung e.V.:
Günter Wagner (Vorstandsmitglied), Anna Lena Böckel, Uwe Schröder  
(von links).
 

Komplettiert wird das Team
durch die 
zertifizierte Ernährungsberaterin
Dipl. oec. troph.
Eva Maria Hund.

 

Dem Institut angeschlossen ist ein Beirat aus aktiven und ehemals aktiven Leistungssportlern, erfolgreichen Bundestrainern, praktizierenden Sportmedizinern, Diplom-Oecotrophologen sowie Psychologen, Pädagogen und Vertretern der Medien.

 

DISE-SPORT-SERVICE-DIENST

In Kooperation mit den Sportverbänden und Sportveranstaltern kann eine Ernährungsberatung im Rahmenprogramm von Sportveranstaltungen angeboten werden.

DISE-FORTBILDUNGEN
In Zusammenarbeit mit Organisationen des deutschen Sports werden zum Themengebiet Sport, Ernährung und Gesundheit Fortbildungsseminare für Ärzte, Oecotrophologen, Trainer, Übungsleiter und interessierte Sportler angeboten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
DISE-INFORMATIONSDIENST

Neben der Beantwortung von Anfragen und Zusendung zielgruppenspezifischer Informationen und Literatur an Ärzte, Trainer, Übungsleiter, Apotheker, Leistungs- und Freizeitsportler, Journalisten und Redaktionen von elektronischen, TV-, Hörfunk- und Printmedien wird eine aktive Medienarbeit zu aktuellen Ernährungsthemen und Sport-TOP-Ereignissen durchgeführt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




DISE-ERNÄHRUNGSBERATUNG

Ernährungsgespräch mit KröperdepotfettmessungPädagogisch geschulte, VDOe-zertifizierte Diplom-Oecotrophologen stehen Sportlern und Nichtsportlern für eine wissenschaftlich fundierte, praxisnahe, individuelle Ernährungsberatung zur Verfügung. Auf Wunsch wird die Ernährungsberatung in die sportmedizinische Betreuung der Sportklinik Bad Nauheim integriert. Das Angebot wird durch spezielle Kurse, z.B. zur Gewichtsreduktion (Bewegter Abnehmen) ergänzt. Die Kosten werden in unterschiedlichem Umfang von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

DISE-EMPFEHLERFUNKTION
Der Wunsch von über 30 Millionen Sporttreibenden in
Deutschland, mit praktischen Anleitungen und konkreten Hilfsmitteln zu einem verändertem Ess-, Trink- und Kaufverhalten zu kommen, ist stärker denn je. Notwendig sind deshalb heute nachvollziehbare und fundierte Informationen von einer kompetenten Stelle. Deshalb werden für den Freizeit- und Leistungssportler geeignete Produkte mit dem DISE-Empfehleremblem ausgezeichnet.

DISE-WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG

Studien und Forschungsarbeiten zu aktuellen praxisrelevanten Problemstellungen des richtigen Essen und Trinkens im Sport werden auf wissenschaftlich fundierter Basis auch in Zusammenarbeit mit dem Ärzteteam der Sportklinik Bad Nauheim durchgeführt. Pilotprojekte an z.B. Olympiastützpunkten erlauben durch langfristige Evaluationen epidemiologische Untersuchungen. Hieraus können richtungsweisende, zukunftsorientierte Handlungsanweisungen, z.B. für die Versorgung von Hochleistungssportlern in der Gemeinschaftsverpflegung der Sport-Leistungszentren, resultieren.


<< Startseite   >> Theorie