Frühstück genießen - Erfolg genießen

Morgens aufstehen. Den Geruch von Kaffee oder Tee und frischen Brötchen in der Nase haben. Mit netten Leuten in aller Ruhe genießen, was der schön gedeckte Frühstückstisch bietet. Für die meisten ist das nach wie vor die Idealvorstellung vom Start in den Tag. Leider ist so ein Frühstück nicht jeden Morgen möglich. Aber die Grundidee ist umsetzbar: sich Zeit nehmen zum Frühstücken. Und wer ohne Hektik, aber mit viel Spaß in den Tag startet, behält eher die Nerven und ist weniger anfällig für Stress und Ärger im Beruf, in der Schule oder im Sport. Die beste Voraussetzung also für einen erfolgreichen Tag. Suchen Sie sich aus der Vielzahl leistungsgerechter Frühstücksbestandteile die heraus, die Ihnen am besten schmecken. So können z.B. bestimmte Stoffe in Schokolade und Kakao die Stimmung heben. Diese Stoffe sorgen dafür, dass im Gehirn Serotonin gebildet wird. Zusammen mit komplexen Kohlenhydraten wird deren "Glücklichmacherwirkung" noch verstärkt. Besonders empfehlenswert für Morgenmuffel, aber auch für alle anderen, ist daher ein Schokomüsli oder ein Vollkornbrot mit süßem Belag.

Isst du gut, bist du gut! Ob Sie nun Haferflocken oder Vollkornbrot wählen - wenn Ihnen das Frühstück schmeckt und Sie es mit Spaß und Ruhe genießen, gehen Sie mit einem klaren Vorteil in den Tag. Denn wer den Morgen mit dem richtigen Frühstück und ohne Stress beginnt, ist von Beginn an leistungsfähig und kreativ.