Energiebedarf

Der Energiebedarf errechnet sich aus Grundumsatz und Leistungsumsatz.

Der Grundumsatz ist der Energieverbrauch zur Aufrechterhaltung aller lebensnotwendigen Funktionen im Ruhezustand. Üblicherweise wird die Energie in Kilokalorie oder Kilojoule angegeben. Dabei entsprechen 1 Kilokalorie (kcal) 4,2 Kilojoule (kJ). Die Höhe des Grundumsatzes beträgt etwa 1 kcal bzw. 4,2 kJ pro Stunde pro Kilogramm Körpergewicht und ist abhängig von der fettfreien Körpermasse.

Der Leistungsumsatz schließt alle Steigerungen des Energieverbrauchs über den Grundumsatz hinaus ein. Dazu gehören neben geistiger und körperlicher Aktivität auch die Wärmebildung bei der Nahrungszufuhr sowie der Temperaturausgleich zwischen Außen- und Körpertemperatur.